background img
Okt 22, 2019
29 Views
0 0

Clintons Äußerungen zu Gabbard zeigen, wie tief die Fäulnis in unserem System ist.

Written by

Clintons Äußerungen zu Gabbard zeigen, wie tief die Fäulnis in unserem System ist.

Clintons Äußerungen zu Gabbard zeigen, wie tief die Fäulnis in unserem System ist.
Die gescheiterte Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton setzte ihre Enttäuschungstour über das Wochenende mit einer atemberaubenden Darstellung von Hybris und der perfekten Zusammenfassung, warum sie überhaupt verloren hat, fort. Viele von Ihnen wissen inzwischen, dass Hillary am Wochenende einen ekelhaften billigen Schuß auf Kongressabgeordnete Tulsi Gabbard abgegeben hat, weil sie beschuldigt wurde, von der russischen Regierung für einen dritten Lauf präpariert worden zu sein.

Schlimmer noch, ihr Team von C-List-Vollstreckern kam aus dem Holzwerk, um sie zu verteidigen und darauf hinzuweisen, dass Gabbard als Beweismittel aus Syrien verschwinden wollte. Die Dummheit ließ sich am besten von Clintons Sprecher Nick Merrill zusammenfassen, als er Reportern erzählte, die fragten, welche Beweise genau Clinton hätte, um ihre Anschuldigungen zu untermauern: “Wenn die Puppe passt.”

Dies ist derselbe Nick Merril, von dem Ronan Farrow erzählt, dass er sich geweigert hat, ein Interview mit Clinton für ihn zu führen, weil er eine Geschichte über den sexuellen Raubtier Harvey Weinstein verfolgte. Wie der Journalist Michael Tracey nach Clintons ekelhaftem Abstrich feststellte, beschuldigt der frühere Außenminister einen Major der Nationalgarde von Hawaii effektiv eines Verbrechens, das mit dem Tod bestraft werden kann.

Vielleicht war das einzig Gute an Clintons Wiedereintritt in die demokratische Rasse die epische Reaktion von Tulsi Gabbard.

Clintons Abstrich ist natürlich klassisch. Sie ist eine erbitterte Frau in Chappaqua, die diese Politik, für die sie sich jahrzehntelang einsetzte, nicht akzeptieren kann, und ihr völliger Mangel als Politiker ist der Grund, warum Donald Trump jetzt Präsident der Vereinigten Staaten ist. Nur die Russen könnten der selbstgesalbten Königin der Vereinigten Staaten ihren Thron verweigern, und sie ist so sauer auf Tulsi Gabbard, dass sie unsere DNC-Voreingenommenheit gegen Bernie Sanders im Jahr 2016 angerufen hat, dass sie nicht bereit ist, still zu bleiben.

Die Selbstgefälligkeit der Reaktion von Nick Merril, der sofortige Sprung von Neera Tanden in den Kampf, um ihren früheren Chef zu verteidigen, und die Berichterstattung über den Vorfall erinnern uns alle daran, warum 2016 so viele Menschen den Hebel für Donald Trump und Bernie Sanders gezogen haben Hillary Clinton bezeichnet Tulsi Gabbard als eine russische Favoritin und mögliche Kandidatin für Dritte, als ob sie überhaupt glaubwürdig wäre. Wie Brit Hume hervorhebt, steht in dem Zitat “without evidence” (ohne Beweise), dass die Medien es lieben, jedes Mal, wenn Donald Trump etwas sagt, etwas einzuschließen.

Die New York Times ließ natürlich den gleichen Vorbehalt aus. Noch schlimmer in ihrer Geschichte, nachdem sie Clintons Anklage und Tulsis Antwort durchgesehen hatten, schreibt die Reporterin: „Desinformationsexperten haben häufige Erwähnungen von Frau Gabbard durch RT, die vom Kreml unterstützte Nachrichtenagentur, und offensichtliche Twitter-Bot-Aktivitäten zur Verstärkung von Pro-Gabbard-Nachrichten und Hashtags bemerkt. “

Was für einen vernünftigen Eindruck soll ein Leser dieses Artikels haben? Hillarys Koje wird wieder einmal im großen Stil angenommen und von dem Papier, das sie registriert hat, nachgeahmt. Diese ganze Episode, wie tief die russischen Wahnvorstellungen des Jahres 2016 durch unsere etabliertesten Institutionen und sogenannten Smart People im Fernsehen gehen. Schauen Sie sich MSNBC an, wo ein angeblich sehr kluger Reporter darauf hinweist, dass Tulsi es nicht genau geleugnet hat, ein russischer Vermögenswert zu sein, ich mache keine Witze

Ich wünschte, dies wäre nur ein Monolog, der sich über Hillary Clintons Boomer-Gedanken lustig macht, aber es zeigt tatsächlich, wie tief die Fäulnis in unserem System geht und wie weit sie gehen wird, um den Charakter eines Menschen zu zerstören, der es wagt, sich hier gegen den überparteilichen Konsens zu behaupten in Washington.

Diese ganze Episode zeigt uns, dass das Establishment aus dem Jahr 2016 gelernt hat. Sie plädieren weiterhin für dieselben endlosen Kriege im Nahen Osten, entschuldigen sich nicht dafür, dass sie unsere Produktionsbasis zerstört und ihre eigenen Bürger an die Chinesen verkauft haben, während die Lebenserwartung hoch ist denn der Durchschnittsamerikaner sinkt weiter. Wenn Sie darauf hinweisen, sind Sie vermutlich ein russischer Aktivposten. In diesem Fall melden Sie mich Genossen.

Article Categories:
Allgemein

Schreibe einen Kommentar

10784 Besucher online
10784 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 10784 um/am 11-11-2019 10:12 pm
Meiste Besucher heute: 10784 um/am 10:12 pm
Diesen Monat: 10784 um/am 11-11-2019 10:12 pm
Dieses Jahr: 10784 um/am 11-11-2019 10:12 pm